« zurück
 
Auskunft gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und
der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV):

Es gelten folgende Gebühren- und Berufsordnungen:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 5 c TMG)
www.brak.de
(Texte, Berufsrecht:FAO, BRAO, BORA, RVG, Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft)

Name des Diensteanbieters:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG)
Patricia Pausewang-Stenzel
Spadenteich 1, 20099 Hamburg

Kontaktdaten:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG)
Tel: (040) 24859622
E-mail: p.pausewang@anwaelte-spadenteich.de
Fax: (040) 24 69 65

Angabe der Kammer:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 3 TMG
i.V.m. Nr. 5 a TMG )
Hanseatische Rechtsanwaltskammer
Bleichenbrücke 9
20249 Hamburg

Telefon: 040 - 35 74 41 - 0
Telefax: 040 - 35 74 41 - 41
info@rak-hamburg.de

Berufsbezeichnung:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 5 b TMG)
Rechtsanwalt


Rechtsform Einzelanwalt

Zulassungsbehörden:
(§ 5 Abs. 1 Nr. 5 b TMG)
Die gesetzliche Berufsbezeichnung “Rechtsanwalt/Rechtsanwältin” wurde von der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer vergeben, s.o.

Ust-IDNr.: (§ 5 Abs. 1 Nr. 6 TMG) 46 238 01492

Weitere Angaben nach der DL-InfoV:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die Kontaktdaten der Haftpflichtversicherung meiner Kanzlei lauten:

Gothaer AG, 20598 Köln


Hinsichtlich des räumlichen Geltungsbereiches gilt:
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten als Rechtsanwalt in Deutschland.

Die Abrechnung der Tätigkeit findet grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz statt (RVG). Soweit abweichend abgerechnet werden soll, werden Gebührenvereinbarungen (§ 34 RVG) und Vergütungsvereinbarungen (§ 3 a ff. RVG) mit dem Mandanten vor Übernahme des Mandates ausgehandelt und in Textform bzw. schriftlich niedergelegt.

1. Es wird darauf hingewiesen, dass für Streitigkeiten zwischen der Kanzlei und dem Mandanten zur Vermeidung eines Rechtsstreites die zuständige Rechtsanwaltskammer Hamburg (Hanseatische Rechtsanwaltskammer) für Schlichtungen eine Schlichtungsstelle unterhält.

2. Alternativ hierzu kann der Ombudsmann bei der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin mit der Bitte um Schlichtung angerufen werden.Voraussetzung für eine Schlichtung ist es, dass der zugrunde zulegende Streitwert nicht mehr als 15.000 € beträgt.

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Neue Grünstraße 17/18
D-10179 Berlin
Telefon +49(0)30/2844417-0
Telefax +49(0)30/2844417-12
E-Mail schlichtungsstelle@s-d-r.org

Ist die Schlichtung bei einer der beiden alternativen Schlichtungsstellen beantragt worden, kommt die Anrufung der alternativen Schlichtungsstelle nicht mehr in Betracht.





PATRICIA PAUSEWANG
Rechtsanwältin

Fachanwältin für Familienrecht

Familienrechtskanzlei
Büro für Kinderrechte
und Opferschutz

Spadenteich 1
20099 Hamburg
Tel. (040) 24 85 96 22
Fax (040) 24 69 65
E-Mail: p.pausewang@anwaelte-spadenteich.de